Wikia

Y-Titty Wiki

Philipp Laude

Diskussion0
21Seiten in
diesem Wiki

Phil ( Anfangs Louder ), bürgerlich Philipp Laude, wurde am 29. Juni 1990 in Kappeln geboren. Somit ist der Halbösterreicher ein Jahr älter als seine Freunde und Kollegen TC und OG. Da er, wie bereits erwähnt, zur Hälfte aus Österreich stammt, spricht er sehr gerne österreichisch, was mittlerweile das Markenzeichen seiner Rolle des Doktor Alles ist. Im Alter von 6 Jahren zog er ins Neubaugebiet von Hilpoltstein und fand dort sehr schnell Anschluss. Später zog auch TC in seine Heimat, noch dazu in seine Nachbarschaft. Die beiden konnten sich anfangs nicht leiden, kamen sich jedoch beim Pokémonkarten-Tauschen näher und wurden beste Freunde. Während TC auf die Realschule ging, besuchte Phil das örtliche Gymnasium, wo er in der 9. Klasse der Kleinste war und dementsprechend von Mitschülern gemobbt wurde. Aus diesem Grund wiederholte er diese Klasse freiwillig und ging in die Theatergruppe, wo er Oguz (OG) kennenlernte, den er anfangs nicht leiden konnte. In dieser Zeit drehten TC und Phil bereits Videos und haben Y-Titty (abgeleitet von YTD - YouTube-Dummies) gegründet. OG mochte Phil zwar nicht, doch ihm gefielen die Videos gut. Er schenkte Phil eine seltene Pokémonkarte und sie wurden gute Freunde. Die genannte Karte wurde jedoch von TC geklaut was dieser bis heute leugnet (In ihrem Draw my Life wurde erwähnt, dass seitdem keiner mehr das Wort Pokémonkarte in den Mund nimmt, um einen Streit zu vermeiden). Als die Gründer herausfanden, dass man, um mit YouTube Geld zu verdienen, einen PR-Manager braucht, wurde OG zum PR-Manager und Kameramann ernannt. Sie wurden erfolgreicher und YouTube-Partner. Während Phil und OG ihr Abitur absolvierten, war TC bereits mit der Realschule fertig. Die Drei Freunde wollten nach Köln ziehen, Phil jedoch leistete noch ein Jahr Zivildienst und TC und OG lebten derweil zu Zweit in der genannten Stadt. Mittlerweile leben die Freunde und Kollegen in getrennten Wohnungen und drehen in einem Studio ihre Videos auf den Kanälen Y-Titty und diejungs (Es werden auch Videos für andere Kanäle dort gedreht, z. B. für YPlay etc.) Anlass dieser Trennung ist, dass sie in einer von ihnen sogenannten Ghettogegend wohnten und langsam bekannt wurde, wo sie lebten. Privat ist Phil , wie er selber auf seiner Facebookseite bekannt gab , seit 4 Jahren mit einer nicht genannten Frau zusammen .

Hauptsächlich schreibt Phil die Drehbücher für ihre Sketche und die Songtexte ihrer Parodien, nur wenige Lieder schrieb er nicht allein.

2009 gewann Y-Titty mit Besom - Der Besen den 3. Platz bei den Camgaroo Awards, 2010 den KIKA Webaward, im selben Jahr den 3. Platz bei dem Mittelfränkischen Jugendfilmfestival und den 1. Platz beim Magix Video Contest. 2 Jahre später, 2012, bekamen sie den Bravo-Otto in der Kategorie Internetstar. Zusammen mit Gronkh erhielten sie den Deutsche Webvideopreis 2012 in den Kategorien EPIC und Let’s Play. 2013 wurden sie mit ihrer Single Der letzte Sommer für den Echo in der Kategorie Bestes Video National nominiert. 2013 bekamen sie zum zweiten Mal den Bravo Otto in der Kategorie Internetstar und erhielten im selben Jahr den Ehrenpreis der European Web Video Academie beim deutschen Web Videopreis. 2013 wurde das Trio für den Echo in der Kategorie Bestes Video International nominiert. Zwar gewannen sie nicht in diesem Jahr, sondern 2014, ein Jahr später, mit ihrer Single Halt dein Maul. Der Höhepunkt der Preisverleihung war jedoch OG’s Auftreten in Jogginghose, worüber in vielen Nachrichten berichtet wurde.  Leider sind sie nicht mehr die erfolgsreichesten YouTuber Deutschlands, denn nun ist Gronkh an der Spitze.

                          

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki